Bausparen (Provinz Bozen)

Bausparen (Provinz Bozen)

Unterstützungsmaßnahmen für Bauspardarlehensnehmer in Zusammenhang mit COVID 19
Infolge der Coronakrise hat die Landesregierung mit Beschluss Nr. 248 vom 7. April 2020 beschlossen, Bauspardarlehensnehmer wie folgt zu unterstützen: Auf Anfrage der Darlehensnehmer wird ab dem 1. April 2020 eine Aussetzung der Rückzahlung der Darlehensraten für einen Zeitraum von maximal 12 Monaten bis zum 31. März 2021 gewährt. Anrecht auf die Aussetzung der Rückzahlung haben auch all jene antragstellenden Personen, die ihren Darlehensvertrag innerhalb 30. September 2020 abschließen. Die Aussetzung der Rückzahlung beinhaltet die Kapital- und Zinsquote. In der Folge verlängert sich die Dauer des Darlehens um den Zeitraum der Aussetzung. Die Aussetzung beginnt ab dem Monat, in welchem der Antrag eingereicht wird und beinhaltet nicht die bereits bezahlten Raten.

Informationen zu den weiteren Unterstützungsmaßnahmen des Landes in Zusammenhang mit COVID 19 finden Sie auf neustart.provinz.bz.it

 

Das Bausparmodell

Die Provinz Bozen hat mit dem „Bausparmodell“ eine einzigartige Möglichkeit geschaffen, um den Bau, den Kauf oder die Wiedergewinnung der eigenen vier Wände zu finanzieren.

Das Bausparmodell setzt sich aus einer ersten Sparphase von mindestens 8 Jahren durch die Beitragszahlung in eine Zusatzvorsorgeform (sog. Zusatzrentenfonds) und einer darauffolgenden begünstigten Finanzierungsphase durch das sog. „Bauspardarlehen“ zusammen.

Das Bauspardarlehen wird von einer vertragsgebundenen Bank nach Überprüfung der Voraussetzungen gewährt. Das Darlehen kann dabei maximal doppelt so hoch ausfallen wie das Kapital, das im vertragsgebundenen Zusatzrentenfonds angespart wurde. Für öffentlich Bedienstete, die im kollektivvertraglichen Rentenfonds eingeschrieben sind, kann der Darlehensbetrag aufgrund der Einschränkungen bei der Einzahlung der Abfertigung in den Fonds bis zum Dreifachen ausmachen.

Das Bausparmodell ist einfach, klar und flexibel. In einigen Fällen und unter bestimmten Bedingungen kann es anderen Wohnbauförderungsmaßnahmen angepasst werden. Informationen zu den verschiedenen Vergünstigungen erhalten Sie bei den zuständigen Ämtern.

Voraussetzungen nicht erfüllt

Wenden Sie sich bitte an eine/n unserer Berater/innen bei den Pensplan Infopoints in der Provinz Bozen. Dort werden Sie kostenlos über das Bausparmodell und die Zusatzrente beraten. Oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch bei einer vertragsgebundenen Bank.

Voraussetzungen erfüllt

Der Weg zu Ihrem Bauspardarlehen ist offen.

Gehen Sie einfach mit dem Kontoauszug des Zusatzrentenfonds zu einer vertragsgebundenen Bank und schließen Sie Ihr Bauspardarlehen ab.

Calcola Mutuo Risparmio Casa

Bausparrechner

Ein einfaches Rechenprogramm zur Ermittlung des möglichen Betrages für Ihr Bauspardarlehen – je nach Art des gewählten Darlehens - und der entsprechenden Rate. So können Sie die Vor- und Nachteile besser bewerten.

Vertiefungen

Für weitere Informationen zum Südtiroler Bausparmodell lesen Sie folgende Dokumente oder wenden Sie sich an unsere Partner.